Am 01. Januar 1996 erfolgte der Zusammenschluss der Ortsgemeinden Aadorf, Aawangen, Ettenhausen, Guntershausen und Wittenwil zur Politischen Gemeinde Aadorf. Im Rahmen dieses historischen Anlasses unter dem Motto „Mis Dorf isch mis Huus“ führte die Ortsgemeinde Aawangen vom 24. bis 28. Mai 1995 ein Festspiel auf, in welchem in 6 Bildern die 1156 Jahre alte Geschichte von Aawangen musikalisch aufgearbeitet wurde.

 

Die Lieder wurden von einem ad hoc Chor aus der Ortsbevölkerung vorgetragen, aus welchem dann in der Folge am 14. Dezember 1995 der „Gemischte Chor Aawangen-Häuslenen“ gegründet wurde.

 

So bestand - heute wie damals – für Neuzuzüger eine nette Gelegenheit die Menschen in unserem Dorf kennenzulernen.

 

Unser Chor ist Mitglied im Thurgauer Gesangsverband und hat die ersten paar Jahre regelmässig an Gesangsfesten mitgemacht. Heute pflegen wir den Gesang bei diversen Anlässen oder singen auch mal an einem Gottesdienst. Auch haben wir grosse Anlässe im Gemeindesaal Aadorf wie die „Stobete“ oder “Tea Time und Dudelsack“ gemeistert. Im Juni 2019 wagen wir uns wieder an ein eigenes Konzert in der Kirche Matzingen.

 

Sie merken, dass wir Sängerinnen und Sänger sehr viel Freude am Singen haben und somit auch ein breit gefächertes Repertoire anbieten. Im Moment sind grad Musicals aktuell und auch romantische Lieder aus vergangener Zeit. Wir sind offen für alles.

 

Unser Dirigent Kaspar Stünzi begeistert uns. Mit viel Engagement bringt er uns das Singen bei, sodass eben Musik viel Spass macht.

 

Haben wir ihr Interesse geweckt? So schauen Sie doch mal unverbindlich in einer Probe vorbei und schnuppern Sie Musik: Immer donnerstags um 20.00 Uhr im Schulhaus Häuslenen oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Kontaktperson:

Edith Heim, Hauptstrasse 17, 8522 Häuslenen, Tel 052 722 18 29.

Kontakt

Für Fragen zum Gemischten Chor Aawangen-Häuslenen ist Edith Heim die Ansprechsperson: Mail



Vorstand